Dr. Jens Bartnitzky

Lehrer für Sonderpädagogik (Jahrgang 1975), hat in Dortmund Sonderpädagogik studiert und in pädagogischer Psychologie promoviert. Ausbildung und die ersten Berufsjahre abvsolvierte er an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, 2009 wechselte er in das Gemeinsame Lernen an Wittener Grundschulen, wo er seitdem an etlichen Standorten tätig war. 2020 wechselte er ganz in die Fortbildungsarbeit.

Ein besonderes Anliegen ist ihm die professionelle Förderung belasteter Kinder und Jugendlicher sowie die entsprechende Elternarbeit auf der Basis von empathischem Verstehen und einer vertrauensvollen Beziehung. Ein weiterer Interessensschwerpunkt ist die demokratische Weiterentwicklung von Schule. Dahinter steht die Überzeugung, dass eine nachhaltige Schulentwicklungsarbeit umso besser gelingt, je mehr alle Beteiligten am Prozess beteiligt sind.

 

(optional)