Die Belastung von Lehrkräften hat dramatisch zugenommen. Gewaltige Anforderungen, dazu oft unzureichende Rahmenbedingungen lassen wenig Spielraum. Die Folge sind immer häufiger psychische Erkrankungen. Der Schlüssel zur Lösung liegt in einem achtsamen Umgang mit uns selbst und dadurch einer (Rück-)Besinnung auf die eigenen Stärken:

Die Stimme ist zentrales Werkzeug in der pädagogischen Arbeit und wird beim Unterrichten täglich strapaziert. Dieser Workshop mit Stimmtrainerin Sabine Klecker bietet Übungen und Tipps sowohl zum wirkungsvollen als auch zum schonenden Einsatz der Stimme:

Die Belastung von Lehrkräften hat dramatisch zugenommen. Gewaltige Anforderungen, dazu oft unzureichende Rahmenbedingungen lassen wenig Spielraum. Dieser Workshop mit unserem Resilienztrainer zeigt, wie Sie mit der (Rück-)Besinnung auf Ihre eigenen Stärken zu mehr innerer Kraft und Gesundheit kommen.

Wer glaubt, dass Abstimmungen die Hochform der Demokratie darstellen, der glaubt auch, dass Tiefkühlpizza die Hochform des Kochens bedeutet. Denn jede Abstimmung produziert Gewinner und Verlierer.

Allen Schulen, die bisher beim Deutschen Schulpreis erfolgreich waren, ist gemeinsam, dass sich Ihre Kollegien als „Teams“ verstehen und entsprechend agieren.

In diesem Workshop geht es darum, wie Sie möglichst viele Schüler*innen positiv in die Gestaltung des Unterrichts einbinden können. Ziel ist es, eine Stimmung zu schaffen, die weitere noch unschlüssige Kinder überzeugt.

Der Referent / Die Referentin zeigt, wie die Zusammenarbeit auch mit schwierigen Eltern gelingen kann.

Viele Techniken spielt Dr. Jens Bartnitzky direkt vor und erklärt dabei genau, welche Aspekte für erfolgreiche Lehrersprache-Techniken wichtig sind.

„Hilfe, die Eltern kommen!“ So war ein Artikel in einer Fachzeitung überschrieben, und viele von uns werden ein ungutes Gefühl vor Konfliktgesprächen kennen. Das gilt natürlich auch für Konflikte mit Schülerinnen und Schülern.

Ob Smiley-Bogen, Verstärkerplan oder Sonnen-Heft: Es geht um die Arbeit mit Verhaltenszielen. Wie diese professionell und möglichst nachhaltig geleistet werden kann, erklärt und übt der Referent Dr. Jens Bartnitzky mit Ihnen.

Der Referent / Die Referentin spricht über professionelles Lehrerverhalten in eskalierenden Konfliktgesprächen und über die Erhaltung der eigenen Gesundheit in der Zusammenarbeit mit schwierigen Eltern.

Mit Hilfe der hier vorgestellten und von Ihnen praktisch erprobten Werkzeuge gelingt der Einstieg in digital unterstützten Unterricht problemlos und pragmatisch.

Egal ob Sie mit Padlet gerade erst anfangen oder bereits Erfahrungen sammeln konnten: In diesem Modul können Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu dieser digitalen Pinnwand ausbauen. Innerhalb von Minuten legen Sie eine einfache, strukturierte Internetseite an, die Sie mit Informationen und Multimediadateien aller Art füllen können. Wenn Sie es erlauben, können auch Besucher Beiträge anlegen oder Ihre Beiträge kommentieren.

Der Einsatz von Lernvideos macht in jeder Form des Unterrichts Sinn, egal ob Distanz-, Präsenz- oder Hybridunterricht.

Hier stehen SchülerInnen als Produzenten von Videos im Mittelpunkt. Welche Materialien, Strukturhilfen und Apps diesen Prozess begleiten können, erfahren Sie in diesem Modul.

Unabhängig von der räumlichen Entfernung und sogar zeitlich asynchron kooperativ zusammenarbeiten?!?

Mit Learningsnack und LearningApps werden Lerninhalte digital aufbereitet und in einer für die SchülerInnen sehr motivierenden Umgebung dargestellt.

Die Institution Bildungspartner NRW offeriert mit ihrer kostenlosen Biparcours-App ein interaktives, multimediales Lernwerkzeug, zur Nutzung in Schule und Unterricht in NRW. Außerschulische Lernorte und Lerninhalte können mit Smartphones bzw. Tablets kooperativ, aktiv und spielerisch erschlossen werden.

Wie halte ich Elternabende aus der Ferne ab? Oder bleibe mit SchülerInnen im Kontakt, wenn sie oder ich nicht in die Schule können?

In dieser Online-Fortbildung lernen Sie die Software Zoom kennen

In dieser Online-Fortbildung lernen Sie die Bedienung des Programms Worksheetcrafter mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung von strukturierten, differenzierten und interaktiven Arbeitsblättern kennen.

Das iPad bietet - so klein es ist - eine Fülle toller Möglichkeiten für den Unterricht. So viele, dass wir mehrere Workshops daraus machen könnten... Deshalb dürfen Sie zu Beginn dieses Workshops wählen und sich für einen thematischen Strang entscheiden, die dann beide parallel laufen:

Nach einer kurzen Einführung in die Methode nehmen die TeilnehmerInnen in Gruppen konkrete Kinder unter die Lupe.