Zu Beginn gibt der Referent Dr. Jens Bartnitzky einen kurzen Impuls zur schulischen Diagnostik und Förderplanung. Im Anschluss steht die Fallberatung im Fokus.

In einer ersten fiktiven Fallarbeit am Vormittag werden Sie Marcel kennenlernen.

In Gruppen kommen Sie Marcels inneren Motiven auf die Spur und entwickeln Ansätze für ein Förderkonzept. Dabei lernen Sie, systematisch Hypothesen über den Förderbedarf eines Kindes zu erarbeiten und Schlüsse für die schulische Förderung zu ziehen.

Am Nachmittag nutzen Sie Ihre Erkenntnisse für die Fallarbeit an Ihren eigenen Kindern. Am Ende haben Sie mit unserer Unterstützung einige schwierige Kinder Ihrer Schule in ihrem Verhalten verstanden, ihren Förderbedarf diagnostiziert und Förderansätze entwickelt und außerdem ein Konzept zum kollegialen Fallgespräch erprobt.

Nebenbei erfahren Sie, wie handhabbare Förderpläne entstehen, die in der alltäglichen Unterrichtspraxis auch wirklich umsetzbar sind, bei denen der entstehende Aufwand für alle Beteiligten in einem vertretbaren Rahmen gehalten wird und bei denen das jeweilige Kind auch wirklich profitiert.

Referent: Dr. Jens Bartnitzky

Veranstaltung anfragen